Khao Lak Tauchplätze
Similan Inseln, Koh Bon, Koh Tachai, BoonSung Wrack, Richelieu Rock
 
Tauchen mit Manta Point Khao Lak seit 1999: Similan Inseln, Koh Bon, Koh Tachai, Richelieu Rock, Wracks in Khao Lak.
Geniessen Sie mit uns die Tauchplätze an den Similan Inseln,
Koh Bon, Koh Tachai, Richelieu Rock und die Wracks in Khao Lak.

Khao Lak's  Tauchgebiete gehören zu den besten in Thailand.
Eine Vielzahl weltberühmter Tauchplätze wie die Similan Inseln, Koh Bon und Richelieu Rock sind von Khao Lak als Tagestour und als Tauchsafari , sog. liveaboards mühelos erreichbar. Unser Programm beinhaltet: Similan und Richelieu Rock Tagestouren, Tauchsafaris zu den Similan und Surin Inseln, Manta Expeditionen nach Koh Bon und Wracktauchen in Khao Lak.

 

Die Similan Inseln  sind 65 km von Khao Lak entfernt und berühmt für ihre atemberaubende Schönheit unter, wie über Wasser.

Die an der Oberfläche sichtbaren gigantischen Granit-Felsformationen setzen sich unter Wasser bis auf Tiefen von über 45 Meter fort und verwandeln sich dort in wahre Märchenlandschaften. An Similans Westküste kann man Höhlen, Durchlässe und Felsüberhänge erkunden, die mit Stein- und grossen Fächerkorallen bewachsen sind. An der Ostküste der Similan Inseln, laden mit Stein- und Weichkorallen bedeckte Saumriffe, zu traumhaften Tauchgängen ein.

Das maritime Leben Similan Islands wird dominiert von farbenfrohen Riff-Fischen, Muränen, Schildkröten, Oktopus, Tintenfischen, Zackenbarschen und grösseren pelagischen Fischen, wie Makrelen, Thunfischen und Barakudas.
Die Similan Inseln sind ein Urlaubsparadies, das für Taucher und Schnorchler aller Erfahrungsstufen gleichermassen geeignet ist.

Wir bieten tägliche Tagestouren von Khao Lak:
Speedboot Tagestouren nur für Schnorchler oder Tagestrips für Taucher
und Schnorchler sind möglich. Tauchsafaris von 2 bis 5 Tagen.

Koh Bon ist mittlerweile weltbekannt für regelmäßige Manta-Begegnungen und gleichzeitig auch eines der besten, von Khao Lak aus erreichbaren Tagestour Tauchgebiete.

Koh Bon teilt sich auf in das nordwestlich gelegene "Pinnacle" (Felsnadel) und die südwestlich gelegene Felskante, auch "Manta Point" oder "West Ridge" genannt.

Die Felskante, der "Manta Point", ist der einfachere der beiden Tauchplätze, denn hier geht eine direkt an der Insel liegende Steilwand langsam in eine Felskante über, die dann sanft, bis auf eine Tiefe von etwa 40 Metern abfällt. Die bizarr anmutende Felskante ist mit gelben, blauen und pinkfarbenen Weichkorallen bedeckt. Riesige Schwämme und Gorgonien findet man in den tieferen Lagen, wo sich oft Leopardenhaie und Blaupunktrochen aufhalten.
Koh Tachai  ist eine weiter nördlich gelegene Trauminsel und wird dem Surin Islands National Park zugerechnet. Unter Wasser ist Koh Tachai ein Plateau aus drei verschiedenen Riffen mit unterschiedlichen Tiefen und Charakteren.

Der attraktivste Tauchplatz bei Koh Tachai ist eine von zwei Felsformationen, die von 20 bis auf 34 Meter Tiefe abfällt. Riesige Felsbrocken liegen weit verstreut um dieses Felsmassiv und bilden kleine Höhlen und Durchlässe, sog. "swim throughs". Eine bunte Vielfalt diverser Hart- und Weichkorallenarten, sowie Unmengen tropischer Riff-Fische und grosse Barakuda-Schwärme finden sich hier.. Auch für Makro Liebhaber gibt es hier viel zu entdecken.

Aufgrund der traumhaften Sandstrände und den vorgelagerten Korallenriffen in deren flacheren Regionen sich oft grosse Schildkröten aufhalten, ist Koh Tachai ein wahres Eldorado für Schnorchler

Richelieu Rock  wird aufgrund der Walhai Sichtungen dort auch Walhai-Magnet genannt. Neben den vielen Walhaibegegnungen hat dieses farbenfrohe riesige Unterwasser-Felsmassiv auch eine atemberaubende Vielfalt an maritimen Leben zu bieten.

Die oft guten Sichtweiten lassen zu, dass man gefahrlos auch die weit aussen liegenden Felsformationen erkunden kann, an denen sich oft Seepferdchen, Krötenfische und Nacktschnecken aufhalten. Am Riff befestigte Ankerbojen erlauben sichere Auf- und Abstiege.

Sensationelle Grossfischbegegnungen, die enorme Korallenvielfalt und der Fischreichtum insgesamt machen Richelieu Rock zu einem unvergesslichen Taucherlebnis. Auch dieser Tauchplatz wird von uns als Tagestour mit dem Speedboot oder im Rahmen unserer Khao Lak Tauchsafaris angeboten.

Die Surin Inseln  liegen nahe der Grenze zu Myanmar (Burma) und sind die Heimat der Seezigeuner, den Chao Leh.. Neben paradiesischen Stränden und Lagunen, die zum Schnorcheln und Entspannen einladen, finden sich hier einige noch gänzlich unerschlossene Tauchplätze. Alle Riffarten, vom Saumriff, über Steilwände bis zu unter Wasser liegenden Felsnadeln, sind bei Surin zu finden. Bekannte Meeresbiologen betonten bereits mehrmals, dass bei Surin die grösste Korallen-Artenvielfalt in ganz Thailand anzutreffen sei.

Begegnungen mit Adlerrochen, ausgewachsenen Schildkröten und Grossfisch, wie Barakudas, Weisspitzenhaien und Stachelrochen sind hier zu erwarten. Surin Islands haben gleichermassen viel für fortgeschrittene Taucher und Neulinge zu bieten. Für Schnorchler, wie auch für Taucher zählt Surin zu den besten Gebieten überhaupt und wird im Rahmen unserer Tauchsafaris angesteuert aber auch mit dem Speedboot als Tagestour zum Richelieu Rock und als Tagestour nur für Schnorchler zu 4 verschiedenen weltklasse Schnorchelplätzen.

Das BoonSung Wrack   Der berühmteste und beste lokale Tauchplatz in Khao Lak ist das Boon Sung Wrack. Dieses Wrack war ein Arbeitsschiff, dass "offshore" Zinnabau betrieben hat, vor 25 Jahren gesunken ist und nun in einer maximalen Tiefe von 18 Metern liegt. Dieser Platz ist ein "Muss" für alle Khao Lak Taucher, speziell fuer Unterwasser Photografen und in einer 20 Minuten Fahrt mit einem traditionellen Longtail Boot vom Strand aus zu erreichen.

Hier finden sich unzählige Arten von Nacktschnecken und Muränen, Schwärme von Rotfeuerfischen, Kugelfische, Sepias, selten gewordene Arten, wie Geisterfetzenfische, Steinfisch, Seepferd, Froschfisch ect., ect. und oft auch Leopardenhaie. Die Menge der Fische macht diesen Tauchplatz so fantastisch.

Dieser Khao Lak Tauchplatz ist auch ideal für Taucher, die länger nicht getaucht sind und eine gute Vorbereitung auf eine Tauchsafari zu den Similans oder als Einstimmung für Tagestouren nach Koh Bon oder zum Richelieu Rock.


Tauchplätze an den Similan Inseln:

Click on the map to view in larger size.


 
Tauchen Khao Lak: Richelieu Rock
Tauchen bei Koh Bon: Die Manta Expedition.
Manta Expeditionen nach Koh Bon seit 1999.
Tauchplatz Manta Point Koh Bon
Manta Expeditionen nach Koh Bon seit 1999.
Manta Expeditionen Koh Bon
Tauchen von KLhao Lak: Koh Tachai.
Tauchplatz Koh Tachai
Tauchen am Richelieu Rock
Tauchplatz Surin Inseln: Richelieu Rock
Tauchen mit Manta Point Khao Lak seit 1999.
Surin National Park
Tauchen an den Similan Inseln von Khao Lak
Tauchplatz Similan Inseln: Deep Six # 6
Tauchkurse an den Similan Inseln mit Manta Point Khao Lak.
Tauchplatz Similan Inseln: Donald Duck Bay
Tauchen mit Manta Point Khao Lak: Similan Inseln, Koh Bon, Koh Tachai, Richelieu Rock, Khao Lak Wracks.
Similan Inseln: Elephant Head Rock
Lokale Tauchplätze Khao Lak: BoonSung Wrack

Der beste lokale Tauchplatz bei Khao Lak: BoonSung Wrack.


Geniessen Sie das Tauchen und Ihren Urlaub in Thailand mit uns !



Padi Tauchkurse in Khao Lak
Tauchen mit Manta Point in Khao Lak


Manta Point Khao Lak
  KHAO LAK
  SCUBA DIVING
Manta Point Co.,Ltd.
91 / 6 Moo 7, Khuk Kak, Takuapa, 82190 Phang-Nga, Thailand
Phone  +66 (0) 89 / 872 8213
Fax  +66 (0) 76 485 623
( TAT License 31 / 0682 )
Email info@mantapoint.com

© 1999 /2014 mantapoint.com all rights reserved.


Tauchen mit Manta Point Khao Lak
Similan Inseln, Richelieu Rock, Koh Bon, Koh Tachai und lokale Tauchplätze/ Wracks .
Similan Tagestouren und Tauchsafaris.